Novoflex TrioBalance TRIOBALA2840 Stativ mit Kalotte, 4-Seg Alu, 3 austauschb. Minibeinen und Tasche

Stativ Set
EUR 499,00 
inkl. MwSt., zzgl. Versand
jetzt bestellen, in Kürze wieder verfügbar
Artikelnummer
1036661
Novoflex TrioBalance Dreibeinstativ mit Nivellier-Plattform und 4-Segment-Aluminiumbeinen - Made in Germany

Features:
- Perfekt durchdachtes Profi-Dreibeinstativ für DSLR- und DSLM-Kameras
- High-End-Produkt von einem renommierten Präzisionstechnik-Hersteller
- Erstklassige Verarbeitung, hohe Stabilität und hohe Schwingungsfestigkeit
- 15°-Nivellierplattform zum omni-direktionalen Neigen eines Stativkopfes
- Nivellierplattform kann auch als Ersatz für einen Kugelneiger dienen
- Modulares Design ermöglicht ein bedarfsgerechtes Konfigurieren des Stativs
- Beine als Einbeinstativ nutzbar. Kurzbeine zum Umwandeln in ein Ministativ
- Zahlreiche Austauschteile erhältlich, z.B. Carbon- oder Wanderstockbeine
- Arbeitshöhe bis zu 150,5 cm. Viersegmentige Beine in 4 Winkeln abspreizbar
- Packlänge 57,5 cm. Kann für den Transport auch zerlegt werden

Perfekt durchdachtes Profistativ mit modularem Design und Stativbasis mit Nivellier-Plattform
Dieses Stativ aus der TrioBalance-Serie bietet eine perfekt durchdachte Funktionalität, ein optimales Handling, eine erstklassige Verarbeitung, eine hohe Stabilität und eine hohe Schwingungsfestigkeit. Damit erfüllt das Stativ sogar die hohen Anforderungen von professionellen Fotografen und Filmern. Ein Key-Feature des Stativs ist die 15°-Nivellierplattform in der Stativbasis. Diese ermöglicht ein genaues Nivellieren des montierten Stativkopfs bzw. der montierten Kamera. Außerdem besitzt das Stativ ein modulares Design mit austauschbaren Stativbeinen. Dank seiner Modularität kann man das Stativ für seine jeweiligen Anforderungen passend konfigurieren, man kann es für den Transport zerlegen, und man kann jedes Stativbein mit wenigen Handgriffen zu einem Einbeinstativ umfunktionieren. Das Stativ ist mit drei viersegmentigen Aluminiumbeinen ausgestattet. Die Beine ermöglichen eine Arbeitshöhe von bis zu 151 cm. Außerdem gehören zum Lieferumfang auch drei Minibeine. Mit ihrer Hilfe kann man das Stativ in ein Ministativ umwandeln.

Basis mit 1/4-Zoll-Schraube, 15°-Nivellierplattform und Stativbeinhalterungen mit 4 Spreizwinkeln
Die TrioBalance-Basis ist das Kernelement des Stativs. Die Stativbasis mit einer 1/4-Zoll-Schraube ausgestattet. An der Schraube kann man einen Stativkopf mit einem entsprechenden Innengewinde montieren. Das umfasst zum Beispiel Kugelneiger, Videoneiger oder Kardanköpfe. Letztere sind auch unter dem Namen Gimbal bekannt. Um einen Stativkopf mit einem 3/8-Zoll-Innengewinde befestigen zu können, benötigt man einen Gewindeadapter. Ein entsprechender Adapter ist separat erhältlich. Das wahrscheinlich wichtigste Feature der TrioBalance-Stativbasis ist die Nivellierplattform. Diese ermöglicht ein präzises Nivellieren des montierten Stativkopfs. Die Plattform lässt sich stufenlos in alle erdenklichen Richtungen neigen. Dabei umfasst der Neigebereich eine Spanne von 0° bis 15°. Statt einen Stativkopf zu benutzen, kann man seine Kamera auch direkt an der TrioBalance-Basis befestigen. In diesem Zusammenhang bietet die Nivellierplattform einen wesentlichen Vorteil, denn sie kann einen Kugelneiger bis zu einem gewissen Grad ersetzen. Abgesehen von der 1/4-Zoll-Schraube und der Nivellierplattform besitzt die TrioBalance-Stativbasis auch drei abspreizbare Halterungen mit 1/4-Zoll-Innengewinden zum Festschrauben der Stativbeine. Die Stativbeinhalterungen lassen sich in drei festen Rastungen abspreizen. Die Rastungen für die verschiedenen Anschlagswinkel liegen bei 20°, 40° und 60° Außerdem kann man die Stativbeinhalterungen auch um 90° abspreizen. Das ermöglicht Aufnahmen in direkter Bodennähe.

Viersegmentige Stativbeine mit Schraubklemmung und drei Auszügen - Arbeitshöhe bis 151 cm
Jedes der 49,5 cm langen Stativbeine ist aus vier Segmenten aufgebaut. Die Beine lassen sich in drei Auszügen auf eine Länge von bis zu 158 cm ausziehen. Das ergibt eine Arbeitshöhe von bis zu 150,5 cm. Dabei ist ein optionaler Kugelneiger noch nicht mit einberechnet. Alle drei Stativbeine sind mit Drehklemmen ausgestattet. Die Drehklemmen ermöglichen ein schnelles Auf- und Abbauen des Stativs. Eine leichte Drehung genügt, um die Klemmung zu lösen, damit man die Beine ausziehen kann. Und mit einer leichten Drehung in die andere Richtung kann man die Beinsegmente wieder fixieren, damit das Stativ sicher steht. Die Drehklemmen besitzt eine griffige Gummierung, so dass man sie selbst mit feuchten Händen oder mit Handschuhen noch optimal bedienen kann. Außerdem kann jedes der Stativbeine auch als Einbeinstativ verwendet werden. Dazu stattet man das jeweilige Bein mit der beiliegenden Unterlegscheibe aus. Danach kann man das Stativbein in das Stativgewinde seiner Kamera einschrauben. Dabei fungiert die Unterlegscheibe als Auflageteller für die Kamera.

Modulares Design - ermöglicht das Austauschen der Beine für eine bedarfsgrechte Konfiguration
Das TrioBalance-Stativ bietet Fotografen und Filmern die volle Flexibilität. Dank seines modularen Designs kann man das Stativ für die Anforderungen der jeweiligen Aufnahmesituation passend konfigurieren: Neben den beiliegenden viersegmentigen Alumniumbeinen und den ebenfalls beiliegenden Minibeinen kann man auch weitere Stativbeine aus dem Novoflex-Sortiment montieren: Darunter sind zum Beispiel dreisegmentige Aluminiumbeine, verschiedene Carbonbeine oder Wanderstockbeine. Außerdem kann man die TrioBalance-Stativbasis durch die normale TrioPod-Basis ersetzen. Das modulare Design bietet auch die Möglichkeit, das Stativ zu demontieren. Die Einzelteile lassen sich ohne Probleme in einem Rucksack verstauen, was den Transport des Stativs erleichtert.

Stativbeine mit griffiger Schaumstoffummantelung als Kälteschutz und rutschfesten Gummifüßen
Die beliegenden Stativbeine besitzen eine griffige Schaumstoffumantelung. Diese dient bei kalten Temperaturen als Kälteschutz für die Hände. Alle Beine sind mit rutschfesten Gummistandfüßen versehen. Wenn das Stativ auf einer glatten Oberfläche steht, sorgen die Füße für einen festen Halt. Außerdem dämpfen sie Schwingungen. Die Gummifüße lassen sich abschrauben. Durch das Abschrauben der Füße werden 3/8-Zoll-Innengewinde freigelegt. In die Gewinde kann man zum Beispiel passende Spikes einschrauben.

Minibeine zum Umwandeln des Stativs in ein Ministativ für bodennahe Makroaufnahmen etc.
Zum Lieferumfang des TrioBalance-Stativs gehören auch drei kleine Stativbeine mit rutschfesten Gummistandfüßen. Die kurzen Beine können anstelle der langen Stativbeine an der Stativbasis befestigt werden, um das TrioBalance-Stativ in ein Ministativ umzuwandeln. In der Mini-Variante eignet sich das Stativ zum Beispiel für Tabletop-Aufnahmen und für die bodennahe Makrofotografie.

Geeignet für alle Arten von Kameras: z.B. für DSLR-, DSLM- oder Videokameras
Das TrioBalance-Stativ eignet sich für alle Arten von Kameras. Das umfasst zum Beispiel Spiegelreflexkameras aller Größenordnungen, spiegellose Systemkameras und professionelle Videokameras.

Hohe Schwingungsfestigkeit zur Vermeidung von Verwackelungen
Das TrioBalance-Stativ bietet eine hohe Schwingungsfestigkeit. Durch die hohe Schwingungsfestigkeit wird zum Beispiel verhindert, dass der Spiegelschlag einer DSLR-Kamera Vibrationen verursacht. Auch externe, vom Boden ausgehende Vibrationen werden so gut wie gar nicht an die montierte Kamera übertragen. All das beugt Verwackelungen vor. Und Verwackelungen können gerade beim Fotografieren mit langen Belichtungszeiten leicht die ganze Aufnahme ruinieren. Das Gleiche gilt für die Videografie und für das Aufnehmen von Bilderserien mit einem identischen Bildauschnitt.

Separat erhältliches TRIO-CC-Modul erweitert die mögliche Arbeitshöhe um bis zu 8 cm
Die TrioBalance-Stativbasis lässt sich mit dem separat erhältlichen TRIO-CC-Modul ausstatten. Das Modul besitzt eine ähnliche Funktion wie eine ausziehbare Mittelsäule, denn mit seiner Hilfe kann man die Arbeitshöhe des Stativs um bis zu 8 cm erweitern. Das TRIO-CC-Modul bietet sogar einen wesentlichen Vorteil gegenüber einer normalen Mittelsäule: Durch das Konzept mit den drei außenliegenden Säulen anstelle einer zentralen Mittelsäule ist die montierte Kamera deutlich stabiler und schwingungsfester gelagert.

Geringe Packlänge dank viersegmentiger Stativbeine
Dank der viersegmentigen Stativbeine lässt sich das TrioBalance-Stativ auf eine Packlänge von nur 57,5 cm zusammenschieben. Alternativ kann man das Stativ für den Transport auch demontieren. Dann ist es noch platzsparender.

Stativbasis mit Innengewinde - ermöglicht die Anbringung eines Gelenkarms für Videozubehör
Die Stativbasis besitzt an der Seite ein 1/4-Zoll-Innengewinde. Das Gewinde kann benutzt werden, um einen Gelenkarm für Videozubehör am Stativ zu befestigen.

Technische Details:
Material: Aluminium
Max. Arbeitshöhe: 150,5 cm
Min. Arbeitshöhe: 10 cm (bei Verwendung der austauschbaren Minibeine)
Auszugslänge der Beine: 49,5 bis 158 cm
Packlänge: ca. 57,5 cm (montiert)
Komplettgewicht: 1,88 kg

Lieferumfang:
1 TrioBalance-Stativbasis mit 1/4-Zoll-Befestigungsschraube, 3 QLEG-A2840-Aluminiumbeine (4 Segmente, 49,5–158 cm), 3 QLEG A1010 Mini Stativbeine (Länge ca. 20,5 cm), 1 Unterlegscheibe, 1 Stativtasche mit Schultergurt, 1 Innensechskantschlüssel (4 mm)
More Information
EAN4030432810232
Artikelnummer1036661