0

MASTERCLASS MIT BRENDAN DE CLERCQ

Kategorien

Viele der Besucher unserer Fotomessen kennen Brendan de Clercq von seinen beliebten und meist ausgebuchten Workshops. Am 24. und 25. August bietet Brendan zum ersten Mal beide seiner Masterclass Workshops bei uns an. Im Interview erzählt Brendan, was die Teilnehmer erwartet und was das Lightshaping für ihn ausmacht.

 

 

Hej Brendan, viele der Besucher unserer beiden großen Fotomessen, SCHAU! und die FOTOTAGE, kennen dich von deinen beliebten und meist ausgebuchten Workshops. Am 24. und 25. August bietest du zum ersten Mal beide deiner Masterclass Workshops bei uns an. Wie unterscheiden sich die Masterclasses von den Workshops auf den Messen?

 

In meiner Masterclass „The Secret of Lightscaping“ lernen die Teilnehmer die Grundlagen zur Fotografie mit Blitzanlagen. Im Gegensatz zu den Workshops auf euren Fotomessen fotografieren in einer kleinen Gruppe und ich habe deshalb die Chance mehr auf individuelle Bedürfnisse einzugehen. Am Morgen beschäftigen wir uns zuerst einmal mit der Theorie die sehr wichtig für das Fotografieren mit Blitzanlagen ist. Wir sprechen darüber, wie sich Licht verhält und wie diese Wirkungen mit einer oder mehreren Lichtquellen zu unseren Gunsten beeinflussen können. Nach der kurzen Mittagspause kommt es dann zum praktischen Einsatz. Jeder Teilnehmer wird zum Fotografen in unserem Studio vor Ort und ich zu seinem Assistenten. Zunächst fangen wir mit nur einem Licht an das Model auszuleuchten und steigern uns dann mit 2, 3 bis zu 4 Lichtquellen. Nach der Masterclass wird ein gutes Grundverständnis dafür vorhanden sein, wie der Einsatz von Licht funktioniert.

 

Die Masterclass am Samstag ist dann schon fortgeschritten. Es gibt noch einmal ein kurzes Update zu den einzelnen Light Shapers, aber dann geht es schnell dazu über, dass wir ein Moodboard für einen Location Shoot erstellen. Das geplante Shooting wird mit zwei Models draußen stattfinden und wir werden mit einer Mischung von natürlichem Licht und Blitz arbeiten. Wir setzen uns also intensiver mit den Vorbereitungen und der Umsetzungen für einen von uns im vorherein festgelegten Look auseinander und wir werden eine Menge Spaß dabei haben.

 

declercq_portraiture_lbag-17

 

declercq_portraiture_lbag-15

 

declercq_portraiture_lbag-39

 

 

Was ist für dich das besondere an der Fotografie mit künstlichen Lichtquellen und weshalb arbeitest du gern mit ihnen?

 

Für mich ist das Besondere, dass mir diese Art der Fotografie die komplette Kontrolle über das Licht gibt. Ich kann Gott spielen und die Nacht zum Tag werden lassen. Vor allem mag ich aber die Bildqualität, die ich mit dem Lightshaping erziele, denn die Bilder haben eine hervorragende Schärfe und Kontrast und durch die Belichtungszeit kann ich viele weitere Faktoren beeinflussen, die für die Umsetzung meiner Bildideen wichtig sind.

 

Untitled-3

 

 

Was glaubst du, ist eines der größten Vorurteile, welches Hobbie- und ambitionierte Fotografen gegenüber Blitzanlagen haben?

 

Ich erlebe immer wieder, wie Leute davon ausgehen, dass es sich bei künstlichem Licht immer um hartes Licht handelt, welches das natürliche Licht im Bild verdrängt oder das sie die Ergebnisse nicht kontrollieren können. Ich kann ihnen zeigen, wie sie zu einem gegenteiligen Ergebnis gelangen.

 

18671529_1483245008402325_2312887694793212718_o

 

 

In beiden Masterclasses arbeiten die Teilnehmer intensiv mit den Models zusammen. Was sind für dich als Fotograf die wichtigsten Grundlagen für einen professionellen Umgang mit Models, die zu einem gesunden Arbeitsklima führen?

 

VERTRAUEN!!! Und Kommunikation. Das ist eine wichtige Sache, die wir in den Workshops lernen werden.

 

declercq_portraiture_lbag-22

 

 

Welchen einfachen, aber wirkungsvollen Tipp habst du für unsere Leser, um ihre Portraitfotografie zu verbessern?

 

Besucht eine meiner Masterclasses! ;-) Aber im Ernst, ich werde euch alle meine „Secrets of lightshaping“ verraten. Der beste Tipp, den ich euch hier geben kann ist der, keine Angst vor Fehlern zu haben. Just do it!! UND… benutzt einen Belichtungsmesser.

 

declercq_portraiture_lbag-13

 

Für die Masterclass Workshops "The secrets of lightshaping" und "Play the light don’t fight it!" von Brendan de Clercq, am 24. und 25. August können Sie sich hier anmelden. >>


Kontakt

Sie finden uns direkt am Viktoria-Luise-Platz in Schöneberg.
Nutzungsbedingungen

FOTO MEYER digital imaging GmbH

Die ganze Welt der Fotografie

Öffnungszeiten

Mo.-Sa.:10:00-19:00
Achtung! Diesen Samstag nur bis 18:00Uhr
geöffnet.
Sonntag den 3.&17.12.13:00-18:00

Adresse

Welserstraße 1
D-10777 Berlin

Telefon

+49 30 23 50 99 0

Fax

+49 30 23 50 99 15

E-Mail

Datenschutzbeauftragter

FOTO MEYER Studio

 

Öffnungszeiten

Mo.-Sa.:10:00-19:00
Achtung! Diesen Samstag nur bis 18:00Uhr
geöffnet.
Sonntag den 3.&17.12.13:00-18:00

Adresse

Viktoria-Luise-Platz 6
(direkt neben unserem Geschäft)
D-10777 Berlin

Telefon & Fax

 

 

 

E-Mail (nur Studio)