Zeiss 32mm F1,8 Touit für Sony E

Systemkameraobjektiv
versandkostenfrei

100% Try and Buy

Wenn Sie ein zuvor gemietetes Gerät innerhalb von 14 Tagen nach Rückgabe kaufen, wird Ihnen der Mietpreis zu 100 % auf den Kauf angerechnet (max. 3 Tagesmieten). Zeiss Touit 32mm F1.8 für Sony E-Mount (APS-C) für EUR 25,00  mieten
UVP EUR 649,00 
EUR 579,00 
inkl. MwSt., zzgl. Versand
jetzt bestellen, in Kürze wieder verfügbar
Artikelnummer
1028131
More Information
Brennweite32 mm
Filterdurchmesser52 mm
Lichtstärke1,8
Das Beste aus zwei Welten. Das ZEISS Touit® 1.8/32 bietet, wie eine 50mm Brennweite im Kleinbildformat, die Perspektive des menschlichen Auges. Optimiert für APS-C Sensoren ist es jedoch gleichzeitig ein Objektiv, das Sie aufgrund seines geringen Gewichts und seiner Kompaktheit einfach immer und überall hin mitnehmen können. Ob Portraits, Landschaftsfotos oder spontane Aufnahmen– lassen Sie sich immer wieder von neuem beeindrucken, was das ZEISS Touit 1.8/32 aus Ihrer Kamera herauszukitzeln vermag. Es ist einfach der ideale Begleiter um Perspektiven, Farbstimmungen und Lichtsituationen perfekt festzuhalten.

Jedes Bild erzählt seine eigene Geschichte, genau wie dieses, entstanden mit dem Touit 1.8/32. Halten Sie einzigartige Momente fest und teilen Sie diese mit der ZEISS Flickr Community, egal mit welchem ZEISS Objektiv sie enstanden sind.

Das Planar Objektivdesign ist das erfolgreichste Kameraobjektiv-Konzept – auch das meistkopierte aller Zeiten. Es gibt dem Optikrechner zahlreiche Möglichkeiten, alle Aberrationen außerordentlich weitgehend zu korrigieren, und ist deshalb auch heute noch die Grundlage moderner Hochleistungsobjektive. Durch Modifikationen des bewährten 6-linsigen Grundtyps können erhebliche Leistungssteigerungen für die heutigen Sensoren erreicht werden.

Innovatives Produktdesign
Innovatives Produktdesign für beste Bedienbarkeit und höchste ästhetische Ansprüche. Unter mehreren tausend eingereichten Produkten stehen die ZEISS Objektive unter den Gewinnern der etablierten Designpreise. Das unverwechselbare neue Produktdesign basiert auf einem integrativen Konzept und ist auf wesentliche, funktionale Elemente reduziert. Selbst die Streulichtblende, sonst Zubehörteil, integriert sich nahtlos in die Gesamtform. Die Metallfassung garantiert hohe Stabilität, gummierte Einstellringe ermöglichen den gezielten manuellen Eingriff. Bündige, satinierte Flächen visualisieren die optische und mechanische Präzision der Objektive.

Umfassende Kompatibilität
Die ZEISS Touit-Objektive wurden speziell für Sony NEX und Fujifilm X Kamerasysteme mit APS-C Sensoren entwickelt. Alle Funktionen der Kameras, inklusive Autofokus, werden demnach hervorragend unterstützt.


Ideale Blendeneigenschaften
Fotografen möchten den Betrachter durch das Bild führen. Eine minimale Schärfenebene wird häufig als Gestaltungselement eingesetzt. Damit wird der Hintergrund bewusst unscharf gehalten und die Aufmerksamkeit des Betrachters auf das eigentliche Motiv gelenkt. Die ZEISS Touit Objektive verfügen über Blenden mit neun Lamellen, die eine nahezu kreisrunde Blendenöffnung bilden. Damit schaffen sie eine besonders harmonische Wirkung der Unschärfebereiche des Bildes („Bokeh“).

Flüssiger und verlässlicher Autofokus
Das Design des Autofokussystems erfordert eine äußerst genaue Verschiebung bestimmter Objektivgruppen. Abhängig von den zu verschiebenden Linsen(gruppen)gewichten lassen sich unterschiedliche Motorentypen einsetzen. Das Fokussiersystem der Touit Objektive ist dabei so ausgelegt, dass keine Einschränkungen bzgl. des Optikdesigns vorgenommen werden musste, aber dennoch ein robuster und flüssiger Autofokusmechanismus garantiert wird.

Hinweis: Für volle Kompatibilität an Sony NEX Kameras (Autofokus im Videomodus) empfehlen wir die Nutzung der jeweils neuesten Sony NEX Firmware.

ZEISS T* Anti-Reflex-Beschichtung
Alle Linsenoberflächen der Objektive von ZEISS sind mit der T*®-Anti-Reflex-Beschichtung und einem optischen Design ausgestattet, das auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen brillante Bilder erzeugt. Zum Entspiegeln der Linsenoberflächen dampfen wir auf deren Oberflächen sehr dünne transparente Schichten auf. Zu diesem Zweck werden im Hochvakuum spezielle Substanzen eine nach der anderen mit sehr hoher Energie verdampft, die sich anschließend auf der Glas-oberfläche als Schichten mit präzise gesteuerten Dicken niederschlagen und die gewünschte Reflexminderung bewirken. Die ersten Vergütungen wurden von ZEISS bereits in den 1930er Jahren angewandt.
More Information
Brennweite32 mm
Filterdurchmesser52 mm
Lichtstärke1,8
Baulänge76 mm
Gewicht210 g
Nahgrenze30 mm
EAN4047865500135
Artikelnummer1028131