0

CHECK & CLEAN - GRUNDREINIGUNG IHRER KAMERA

Kategorien

Die regelmäßige Pflege Ihrer digitalen Kamera ist eine wichtige Voraussetzung für die Langlebigkeit Ihrer Ausrüstung. Schließlich ist sie oftmals harten Bedingungen ausgesetzt. Besonders im Urlaub können Sand, Schmutz und Sonnencreme zu Beeinträchtigungen und Schäden führen. Wir erklären Ihnen, was Sie für eine Grundreinigung Ihrer Kamera brauchen und was Sie beachten sollten!

 

 

Ihre digitale Kamera ist in vielen Fällen nicht so unempfindlich, wie es scheint. Besonders im Urlaub wird die Fotoausrüstung häufig Schmutz und Staub ausgesetzt. Die Kamera scheint dann regelrecht ein Magnet für Staub und Schmutz zu sein. Sandkörner finden am Strand ihren Weg in die Ritzen der Kamera und auch die Fingerabdrücke von öligen Händen auf Display, Optik und Sucher – z.B. durch Sonnencreme – können für die Ausrüstung schädlich sein. Denn in einer digitalen Kamera findet man feinste Elektronik und Mechanik, die empfindlich auf solche Verunreinigungen reagiert. Mit dem richtigen Know-How und geeigneten Reinigungsutensilien lassen sich Probleme durch Schmutz jedoch leicht vermeiden.

 

Clean1

 

 

1. DIE REINIGUNGSHILFSMITTEL

 

Folgende Utensilien sollten für eine Grundreinigung zur Verfügung stehen:

 

Blasebalg: Mit einem Blasebalg können Sie den gröbsten Schmutz sanft „wegpusten“.

 

clean2

 

 

Lenspen: Der Lenspen ist ein optimales Werkzeug, um Ihr Objektiv  sauber zu halten. Dazu besitzt dieses Gerät einen weichen Pinsel und am anderen Ende des Stiftes einen Filzkopf, mit dem sich Flecken auf Glas sanft beseitigen lassen.

 

clean3

 

 

Wattestäbchen: Dieses Utensil ist eigentlich in jedem Haushalt vorhanden und lässt sich optimal zur Reinigung von unzugänglichen Stellen an Ihrer Kamera einsetzen.

 

clean4

 

 

Microfasertuch: Ein Microfasertuch sollte in keiner Kameratasche fehlen. Mit diesem Tuch sind in der Regel Verschmutzungen auf dem Kamerakörper und Display schnell beseitigt.

 

clean5

 

 

Die Reinigungssets kosten zusammen rund 40 Euro und sind selbstverständlich auch bei Foto Meyer erhältlich.

 

 

2. DIE GRUNDREINIGUNG

 

Der Blasebalg: Den groben Schmutz mit Luftdruck einfach wegpusten

 

Die Grundreinigung Ihrer Kamera sollte mit einem Blasebalg anfangen. Durch das Zusammendrücken des weichen Hinterteils pressen Sie Luft durch die vordere Düse. Mit diesen Geräten pusten Sie Staub und Sandkörnchen einfach weg und verhindern dadurch, dass beim weiteren Putzvorgang Schmutzpartikel Ihre Linsenoptik zerkratzen. Durch den Luftdruck erreichen Sie auch Stellen, die Sie nur schwer mit anderen Reinigungsgeräten erreichen würden. Besonders aus den vielen Rillen und Ritzen Ihrer Kamera kann Staub und Sand gut beseitigt werden.

 

clean6

 

 

Der Blasebalg von Hama hat zusätzlich einen Pinselaufsatz, um die Vorreinigung weiter zu unterstützen.

 

Öffnen Sie auch die Klappen über dem Akkufach und der Speicherkarte sowie den Zugang für das Ladegerät und Rechner, Audio Input und die Videoübertragung. Besonders für diese Stellen eignet sich der Blasebalg wie kein anderes Hilfsmittel für eine gründliche Reinigung. Entfernen Sie Staub- und Sandkörner, die sich hier abgelagert haben.

 

clean7

 

 

Wattestäbchen: Bis in die kleinsten Rillen

 

Mit einem spitz zulaufenden Wattestäbchen und einen Tropfen Alkohol können Sie Ihre Kamera bis in die kleinsten Rillen von Schmutz und fettigen Flecken reinigen. Bitte das Wattestäbchen mit dem Alkohol nur leicht anfeuchten, da sonst die Gefahr besteht, dass die überschüssige Flüssigkeit in Öffnungen reinlaufen kann.

 

clean8

 

 

Besonders vorsichtig sollten Sie beim reinigen Ihres Suchers sein. Schmutzpartikel sollten nicht mit zu hohem Druck beseitigt werden, da sonst Kratzer entstehen können.

 

 

Mikrofasertuch: Reinigung des Kamerakörpers und des Displays

 

Die filigrane Elektronik Ihrer Kamera reagiert besonders empfindlich auf Sand und Staub. Nach einem Urlaub am Meer können auch noch Reste von Salz hinzukommen, die sich auf der Kamera absetzen. Dieser kann die Oberfläche Ihrer Kamera angreifen. Reinigen Sie das Gehäuse deshalb mit einem ganz leicht angefeuchteten fussel- und staubfreien Lappen, verwenden Sie kein Reinigungsmittel!

 

clean9

 

 

Mit einem Mikrofasertuch können Sie das Display und Gehäuse polieren und neuen Glanz verleihen. In vielen Kamerareinigungssets ist ein dafür geeignetes Tuch bereits enthalten. Nachdem Sie bereits vorher alle harten Verschmutzungen beseitigt haben, können Sie nun mit mittlerem Druck die übrigen Flecken auf dem Display und Gehäuse beseitigen.

 

 

3. REINIGUNG DER LINSE:

 

Lenspen: Schonend das Objektiv reinigen

 

Die empfindlichen Objektive Ihrer Kamera bringen Sie mit einem Lenspen auf Vordermann. Dieser besteht gleich aus zwei Reinigungselementen.

 

Zunächst verwenden Sie die Pinselseite, um die Linse frei von Staub und Schmutzpartikel zu bekommen. Besonders um das Filtergewinde herum sammelt sich gern Schmutz, der sich aber in der Regel mit Blasebalg und Pinsel bei leichtem Druck gut beseitigen lässt.

 

clean10

 

 

Wenn Sie mit diesem Schritt fertig sind, können Sie den Pinsel im Stiftgehäuse verschwinden lassen. Der weiche Flies, der sich unter der Kappe auf der anderen Seite des Lenspan befindet, eignet sich hervorragend für die Reinigung des Glases. Der Filz sollte dazu mit ganz leichtem Druck in kreisenden Bewegungen über das Glas geführt werden, so lange, bis alle Verschmutzungen beseitigt wurden.

 

clean11

 

 

Jetzt ist die Kamera wieder voll einsatzbereit: Kamera und Objektiv sind wieder schmutzfrei und strahlend sauber. Hat man etwas Routine entwickelt ist die Grundreinigung ein Vorgang von wenigen Minuten. Wer seine Kamera in regelmäßigen Abständen putzt, kann lange Zeit an seiner Ausrüstung Freude haben.

 

 

Sie möchten Ihrer Kamera eine Sensorreinigung spendieren? Unsere kompetenten Mitarbeiter bringen Ihre Kamera samt Sensor wieder auf Vordermann – sogar mit 24 Stunden Service!

 

Informieren Sie sich gern über unsere professionelle Kamerareinigung.

 



Kontakt

Sie finden uns direkt am Viktoria-Luise-Platz in Schöneberg.
Nutzungsbedingungen

Foto Meyer GmbH

Die ganze Welt der Fotografie

Öffnungszeiten

Mo.-Sa.:10:00-19:00
Achtung! Diesen Samstag nur bis 18:00Uhr
geöffnet.
Sonntag den 3.&17.12.13:00-18:00

Adresse

Welserstraße 1
D-10777 Berlin

Telefon

+49 30 23 50 99 0

WhatsApp

Fax

+49 30 23 50 99 15

E-Mail

Foto Meyer Studio

 

Öffnungszeiten

Mo.-Sa.:10:00-19:00
Achtung! Diesen Samstag nur bis 18:00Uhr
geöffnet.
Sonntag den 3.&17.12.13:00-18:00

Adresse

Viktoria-Luise-Platz 6
(direkt neben unserem Geschäft)
D-10777 Berlin

Telefon & Fax

 

 

 

 

 

E-Mail (nur Studio)